Kabelbrücken mieten Berlin – die bessere Alternative

Kabelbrücken mieten Berlin - Brandenburg
Kabelbrücken mieten Berlin – Brandenburg

Sie benötigen für Ihr Bauvorhaben eine Kabelbrücke und stellen sich die Frage, ob sich eine Anschaffung überhaupt lohnt.

Ist Ihr Bauvorhaben beendet, benötigen Sie die Brücke wahrscheinlich nie wieder und haben totes Kapital herum stehen.

Da ist das Kabelbrücken mieten eine bessere Alternative!

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Wenn Sie Kabelbrücken mieten können Sie damit alle Kabel gefahrlos verlegen.

Kein Fahrzeug kann Ihre Zuleitungen beschädigen und kein Passant kann über sie stolpern.

Kabelbrücken mieten bedeutet das einwandfreie Verlegen von Versorgungsleitungen für einen provisorischen Anschluss und für begrenzte Zeit.

Doch Achtung: Verwechseln Sie bitte nicht die Konstruktionsart einer Kabelüberführung mit den gleichnamigen überfahrbaren Elementen die Kabel und Leitungen auf dem Boden vor Beschädigungen schützen.

Wenn Sie bei uns Kabelbrücken mieten, bekommen Sie eine Art gerüstbauliche Kabelbrücke geliefert mit deren Hilfe Ihre Kabel in einer Höhe von etwa 5 m Strassen oder Durchfahrten überspannen.

Mit Kabelbrücken überwinden Sie jedes Hindernis.

Wir halten für Sie jede gewünschte Höhe und Breite bereit.

Sie können aus einer Vielzahl verschiedener Module auswählen, die für Ihr Bauvorhaben richtigen Kabelbrücken.

Sie wollen eine Kabelbrücke mieten?

Wir sagen Ihnen wie es geht, auf was Sie achten müssen und welche Kostenfaktoren auf Sie zukommen.

Rufen Sie uns jetzt einfach an unter

Telefon 030-55 27 84 05

Als Bauverantwortlicher einer Baustelle sind Sie dafür verantwortlich, dass Strassen, Wege und Durchfahrten frei von Stolperfallen sein müssen.

Herum liegende Kabel bergen aber nicht nur das Risiko einer Stolpergefahr in sich, herumliegende Kabel können mechanisch beschädigt werden, wenn Baufahrzeuge darüber hinweg fahren.

Ein beschädigtes Kabel kann zu gefährlichen Stromunfällen führen.

Deshalb sind Sie auf der sicheren Seiten, wenn Sie für Ihre Kabel Kabelbrücken mieten oder kaufen.

Im Handwerksgewerbe gelten viele Schutzmaßnahmen.

Neben den allgemeinen Sicherungsvorkehrungen sind Gerüste oder Überdachungen notwendig.

Kabelbrücken mieten bedeutet ebenfalls einen Beitrag zum bautechnischen Sicherungsbedarfs zu leisten.

Eine Kabelbrücke mieten kann auch dann sinnvoll sein, wenn Sie nur das Bauwasser für Ihre Baustelle gefahrlos über Strassen oder über Durchfahrten führen wollen.

Kabelbrücken mieten kann man für viele Gelegenheiten.

Wenn sie auch in erster Linie für das gefahrlose Überqueren von Leitungen über Strassen, Gleisbereiche oder Zufahrten gedacht sind, können sie auch anderen Zwecken dienen.

Zum Beispiel als Scheinwerferträger für Bühnenveranstaltungen oder um den Kabelsalat auf Jahrmärkten zu vermeiden.

Veranstalter von Freiluftkonzerten kommen nicht umhin sich Kabelbrücken mieten.

Kabelbrücke mieten Berlin - Baustrom
Kabelbrücke mieten Berlin – Baustrom

Das gleiche gilt beim Aufbau von Weihnachtsmärkten oder anderer Veranstaltungen mit Strombedarf.

Kabelbrücken mieten ist für viele Branchen eine einfache Lösung für Ordnung und Sicherheit zu sorgen.

Kabelbrücken mieten ist nicht nur einfach, die Kabelbrücke erfüllt damit auch jegliche Sicherheitsvorschriften zur Gefährdungsabwendung im öffentlichen Bereich.

Wir planen und beraten Sie kompetent bevor Sie eine Kabelbrücken mieten.

Wir erstellen Ihnen ein ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Angebot zu fairen Preisen.

Wir übernehmen den Aufbau und den Transport. Im Anschluss an Ihre Baumaßnahmen sorgen wir für den fachgerechten Rückbau.

Wann lohnt es sich, Kabelbrücken zu mieten?

Eine Kabelbrücke besteht aus zwei Masten und einem Gitterträger.

Kabelbrücken mieten ist besser als Kabelbrücken kaufen, denn die Anschaffungskosten einer Kabelbrücke beträgt etwa 3.000 Euro.

Wenn nur ein kurzfristiger Bedarf besteht ist das Kabelbrücken mieten die bessere Alternative als teuer zu kaufen.

Doch manchmal ist das Kaufen auch die richtige Option, wenn z.B. ein Messebau immer die gleiche Veranstaltungstechnik aufbaut oder eine Kommune für einen Markttag in der Woche eine ständig wiederkehrende Verwendung hat.

Kabelbrücken mieten bringt auch dann nichts, wenn ein Gewässer ständig überspannt werden muss, weil auf der anderen Seite Gärten ohne Stromanschluss versorgt werden müssen.

Das Gleiche gilt für Kabelbrücken, die über Monate oder sogar Jahre stationär aufgebaut werden.

Das sind aber Ausnahmen: Kabelbrücken mieten ist in 99% der Fälle die richtigere Wahl.

Wenn Sie bei uns Kabelbrücken mieten ist dies meistens für eine Strassenüberführung gedacht.

Eine Kabelbrücke bringt Ihre Versorgungsleitungen aus dem Gefahrenbereich des öffentlichen Strassenverkehrs heraus.

Eine Strassenüberspannung stellt eine besondere Herausforderung in der Planungsphase dar.

Vor dem Kabelbrücken mieten muss die Breite der Strasse bekannt sein.

Um Bussen und LKWs eine ungehinderte Durchfahrt zu gewährleisten, müssen bestimmte Höhenmaße beachtet werden.

Strassen müssen kurzzeitig gesperrt werden und es ist für eine verkehrsgerechte Beschilderung zu sorgen.

Und nicht zuletzt sind behördliche Genehmigungen einzuholen, wenn es sich um öffentliche Strassen handelt.

Bei all diesen Problemen können wir Ihnen behilflich sein und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir lassen Sie nicht allein beim Kabelbrücken mieten.

Wir erarbeiten für Sie Lösungen und bieten Ihnen einen Rund-um-Service von der Planung bis zur Aufstellung.

Wenn Sie unsere Kabelbrücken mieten erbringen wir die statischen Nachweise für die Standsicherheit der Gerüste.

Unsere Profile entsprechen den gültigen Sicherheitsvorschriften, sind aus Alu oder verzinktem Stahl gefertigt und rostfrei.

Wir überwachen den kompletten Aufbau Ihrer Kabelbrücke und gewährleisten die Funktionalität wenn Sie unsere Kabelbrücken mieten.

Auf Wunsch übernehmen wir auch die Wartung.

Unser Service ist rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Kabelbrücke Miete – Welche Kosten kommen auf mich zu?

Ob es sich verlohnt sich eine Kabelbrücke anzuschaffen oder die Kabelbrücken mieten ist davon abhängig wie lange Sie die Kabelbrücke benötigen.

Unsere Mietpreise für das Kabelbrücken mieten sind auf einen monatlichen Mietzeitraum ausgerichtet und werden in der Regel auch monatsweise verliehen.

Kabelbrücken mieten können Sie aber auch Tage- oder Wochenweise.

Sie sollten sich aber dabei im Klaren sein, dass Sie bei einer Verlängerung der Standzeit bei einer tageweisen Leihe tiefer in die Tasche greifen müssen, als wenn sie gleich von vornherein den Zeitraum etwas großzügiger bemessen hätten.

Hier ein kleines Preisbeispiel für Kabelbrücken mieten in Standardausführung eines der gängigen Hersteller wie Müba oder Layher.

  • Benötigt wird eine Durchfahrtshöhe von 5 m und eine Durchfahrtsbreite von 10 m.
  • Die beiden Gestellmaste sind mit 1.000 kg zu ballastieren
  • Als Nutzlast werden 20 kg pro Quadratmeter angegeben.

In dieser, doch recht gängigen Ausführung, ist mit einem monatlicher Mietpreis beim Kabelbrücken mieten von etwa 300 Euro zu rechnen.

Um das auf eine tage- und wochenweise leihe umzurechnen käme man in etwa auf folgende Werte:

300 Euro/Monat -180 Euro/Woche – 60 Euro/Tag

Sie sehen, dass sich die Ersparnis in Grenzen hält.

Wenn doch aus geplanten drei Tagen später sechs werden zahlen Sie unnötig drauf.

Sparen können Sie beim Kabelbrücken mieten allerdings auch zum Beispiel wenn das Kabelbrücken mieten mehrere Monate andauert.

Hier verlohnt es sich zu handeln, eine Ersparnis gegenüber den regulären Preisen wird es auf alle Fälle.

Kabelbrücken mieten – Kosten vergleichen

Kabelbrücke mieten Berlin - Kabelbrücke Vermietung
Kabelbrücke mieten Berlin – Kabelbrücke Vermietung

Betrachten Sie die Kosten immer im Detail. Sie bekommen von uns ein kostenloses Angebot entsprechend Ihres Bedarfs und der benötigten Mietzeit.

Wir legen viel Wert auf Transparenz und verstecken keine Kosten im Kleingedruckten.

Schauen Sie doch vor dem Kabelbrücken mieten einmal ins Internet.

Hier werben viele Verleiher mit günstigen Preisen.

Doch Vorsicht, nicht jeder Preis ist ein Schnäppchen!

Auch wenn viele Verleiher ihre Dienste mit besonders günstigen Konditionen für das Kabelbrücken mieten anbieten, sollten Sie nicht den Blick für die Realität verlieren.

Hier ist man oft auf die Unwissenheit unbedarfter Kunden aus und versteckt solche Posten wie Kautionen oder Versicherungskosten gern im Kleingedruckten.

Schnell kommen so ein paar hundert Euro mehr zusammen, als man es sich auf den ersten Blick träumen lassen hat.

Was auch gern verschwiegen wird, sind die Vorschriften für den Aufbau der Kabelbrücke.

Selbst bei vermeintlich einfachen Konstruktionen müssen gesonderte Richtlinien für den Aufbau und die Verwendung eingehalten werden.

Wenn Sie unsere Kabelbrücken mieten, bekommen Sie die nötige Einweisung zu den erforderlichen Maßnahmen beim Betrieb der Kabelbrücke.

Maßnahmen, die für die Sicherheit Ihrer Baustelle immens wichtig sind.

Wenn sie Kabelbrücken mieten werden Sie im Rahmen einer individuellen Beratung auf alle Gefahren hingewiesen und bekommen ein ganz auf Ihren Bedarf zugeschnittenes Angebot.

Wir sind die Experten für den Aufbau und die Einweisung und Sie können sich sicher sein, dass beim Thema Sicherheit keine Kompromisse gemacht werden.

Beim Kabelbrücken mieten brauchen Sie sich auch keine Gedanken über den Transport der notwendigen Teile zu machen.

Wir kümmern uns um die Aufstellung, um eventuelle Strassensperrungen und um die notwendigen Genehmigungen.

Kabelbrücken mieten im Internet

Sowohl in Deutschland wie auf der ganzen Welt auch ist ein Kabelbrücken mieten ohne das Internet nicht mehr vorstellbar.

Hier können Sie Kabelbrücken neu oder gebraucht kaufen oder mieten.

Durch das Kabelbrücken mieten und den Verkauf von Kabelbrücken ist der Handel exorbitant gestiegen.

Neue Montagetechniken, die Weiterentwicklung der Technik sowie die Neuentwicklung von Gerüstbauteilen haben u.a. den Bau von Kabelbrücken vorangetrieben.

Viele Gerüstbauer von Kabelbrücken arbeiten heute mit vorgefertigten Bauteilen die einer einfachen Logik folgen.

Bevor Sie bei uns Kabelbrücken mieten können, haben wir deren Tauglichkeit geprüft und auf die Einhaltung der entsprechenden DIN Normen geachtet.

Wir kennen die Regeln der Technik, um beim Aufbau keine Fehler zu machen.

Unser geschultes Fachpersonal erledigt alle Arbeiten fach- und termingerecht, damit Ihr Bauvorhaben nicht zum Stocken kommt.

Wissenswertes zu Kabelbrücken und dem Kabelbrücken mieten

Die Einsatzgebiete einer Kabelbrücke sind vielfältiger Natur.

Genauso breit gefächert ist auch das Angebot an unterschiedlichen Anforderungen die beim Kabelbrücken mieten zu erfüllen sind.

Das ist der Grund dafür, dass Kabelbrücken aus einfachen Gerüstbauteilen konstruiert sind, die dadurch sehr flexibel vor Ort angepasst werden können.

Durch das Kabelbrücken mieten haben Sie nicht nur einen besseren Arbeitskomfort sondern gewährleisten auch einen hohen Beitrag zur Sicherheit auf dem Bau.

Verantwortlich dafür zeichnet immer der Bauherr auch wenn er davon gar keine Ahnung hat.

Deshalb ist es gut sich einen Fachbetrieb zur Seite zu stellen, der mit den Vorschriften am Bau bestens vertraut ist.

Mit dem Kabelbrücken mieten halten Sie Verkehrswege und Durchgänge offen und dezimieren Stolperfallen auf dem Bau.

Dank des Kabelbrücken mieten lassen sich alle Versorgungsleitungen bequem aus dem Gefahrenbereich der Baustelle bringen, indem sie auf der Kabelbrücke vor Beschädigungen geschützt sind.

Kabelbrücken mieten kann auch für die Überwindung von Gräben und Wasserläufen sehr sinnvoll sein, wenn eine bodennahe Verlegung der Versorgungsleitungen unmöglich ist.

Eine Kabelbrücke besteht aus zwei Stützelementen die wie zwei gegenüberliegende Türme aus Modulgerüstteilen bestehen.

Sie werden am Boden durch Gewichte beschwert.

Beide verbindet ein Gitterträger auf dem die Kabel verlegt werden können.

Diese Systeme können Sie als ganze Kabelbrücken mieten.

Wenn Sie Kabelbrücken mieten bekommen Sie ein komplett aufgeständertes System zum Unterfahren.

Nicht zu verwechseln mit einer ebenerdigen Führung unter liegenden Kabelbrücken.

Diese sind zum Überfahren geeignet und bestehen aus Gummi und Kunststoff.

Zum gefahrlosen Überfahren von PKWs oder LKWs sind sie angeschrägt damit die Räder der Fahrzeuge ungehindert darüber rollen können.

Das Risiko zu stolpern oder zu stürzen bleibt aber trotzdem bestehen.

Deshalb ist eine Kabelbrücke die in ungefährdeter Höhe über eine Strasse geführt wird die bessere Lösung.

Derartige Kabelbrücken mieten Sie sich heute vielerorts zu günstigen Konditionen.

Vorschriften zu Kabelbrücken

Kabelbrücke mieten Berlin - Kabelbrücken Brandenburg
Kabelbrücke mieten Berlin – Kabelbrücken Brandenburg

Eine Kabelbrücke ist Bestandteil einer umfassenden Baustellensicherung.

Wenn Sie Kabelbrücken mieten leisten Sie einen guten Beitrag zur Unfallprävention und zum Arbeitsschutz auf Baustellen.

In Deutschland gibt es zur Einhaltung des Arbeitsschutzes zahlreiche Regelungen des Gesetzgebers zu beachten.

Wenngleich auch Kabelbrücken ein sehr simples System darstellen, ist bei der fachgerechten Montage und Aufstellung einiges zu beachten.

Es gelten die Vorschriften der DIN Normen und die Betriebssicherheitsverordnung.

Dabei sind die Art der zu überführenden Kabel oder Leitungen von Belang sowie deren Anzahl.

So müssen beispielsweise Starkstrom und Signalkabel von einander getrennt verlegt werden.

Diese sind zum Teil recht kompliziert im Bezug auf Bemessung und Anwendungsfeldern.

Beim Kabelbrücken mieten haben Sie die Gewissheit, dass Profis alle Anwendungsvorschriften kennen und auch dementsprechend anwenden.

Wenn Sie Kabelbrücken mieten wollen, empfiehlt es sich in jedem Fall, einen Experten zu konsultieren.

Dieser verfügt sowohl über das notwendige Know How als auch das fachmännische Können, welches für die Planung und den Aufbau derartiger Anlagen benötigt wird.

Bei der Planung einer fachgerechten Kabelbrücke ist es sinnvoll, sich an einen Fachbetrieb zu wenden, der sich im Dschungel der Vorschriften und Bestimmungen auskennt.

Wenn Sie Kabelbrücken mieten können Sie davon ausgehen, dass Sie in dieser Beziehung gut abgesichert sind.

Im Ernstfall können Fehler in diesem Bereich nicht nur versicherungstechnisch zum Problem werden, sondern auch das Leben bzw. die Gesundheit von Menschen gefährden.

Möchten Sie sich vertiefend mit dem Kabelbrücken mieten auseinandersetzen oder mehr auch zu anderen Feldern aus diesem Bereich erfahren?

Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Verwendungsanleitung zum Kabelbrücken mieten

Kabelbrücken mieten Berlin - Baustromkabelbrücke
Kabelbrücken mieten Berlin – Baustromkabelbrücke

Unsere Kabelbrücken sind gemäß der DIN 1055 für Wind- und Verkehrslasten ausgelegt.

Es werden nur Original Bauteile verwendet die im einwandfreien Zustand sind.

Wenn Sie Kabelbrücken mieten darf die Kabelbrücke nur für den vorgesehenen Verwendungszweck genutzt werden.

Bei der Aufstellung sind die Unfallverhütungsvorschriften zu beachten und zwischen der Fahrbahn und der Kabelbrücke ist ein Sicherheitsabstand von mindestens 50 cm einzuhalten.

Wenn Sie Kabelbrücken mieten und aufbauen darf das nur bis zu einer Windgeschwindigkeit von < 20 m/s, das entspricht Windstärke 8, geschehen.

Weiterhin muss die Kabelbrücke auf einem horizontal ebenen und tragfähigem Untergrund aufgestellt werden.

Trägt der Untergrund nicht, sind entsprechende Maßnahmen zur Stabilisierung zu ergreifen.

Die beiden Standmaste müssen parallel und lotrecht aufgestellt werden.

Die Standfüße müssen dabei vollflächig aufliegen und können durch Spindeln ausgeglichen werden.

Standmast und Standfuß sind miteinander zu verschrauben.

Der Gitterträger, der beim Kabelbrücken mieten die Hauptsache ist, wird zusammengeschraubt und an den Standmasten angekoppelt.

Beide Standfüße müssen gleichmäßig mit Ballast beschwert werden.

Die Kabelbrücke ist jetzt einsatzbereit.

Die zu verlegenden Kabel werden auf dem Gitterträger verlegt und festgebunden.

Müssen mehrere Kabel darauf verlegt werden, muss das hintereinander geschehen.

Es dürfen sich keine durchhängenden Schlingen bilden.

Der nächste Akt beim Kabelbrücken mieten bildet das Hochkurbeln des Gitterträgers.

Dabei ist darauf zu achten, dass kein Kabel eingeklemmt wird.

Die Kabelbrücke muss immer gleichmäßig angehoben oder abgesenkt werden.

Auch wenn Sie Kabelbrücken mieten muss der Auf- und Abbau sowie die Wartung von Personen durchgeführt werden, die dafür ausreichende Fachkenntnisse besitzen.

Während des Auf- und Abkurbelns dürfen sich keine Personen im Gefahrenbereich unter der Kabelbühne befinden.

Alle Kurbeln sind vor dem unbefugten Betätigen ausreichend zu sichern.

Liegen besondere Windlasten an sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich.

Wenn Sie Kabelbrücken mieten können diese mit Abspannseilen zusätzlich gesichert werden.

Dafür werden an den ösen des Standmastes Abspannseile mittels Spannschloss und Kette montiert.

Das muss bereits vor dem Aufrichten des Mastes geschehen.

Was ist sonst noch zu beachten beim Kabelbrücken mieten?

Zu beachtende Unfallverhütungsvorschriften:

  • VBG 8 Winden- Hub und Zuggeräte
  • VBG 9a Lastaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb

Vor jedem Einsatz ist zu beachten:

Sichtprüfung der Kabelbrücke insbesondere der Kettenwinde und der Kette

Überprüfen der Ritzel und der Lagerstellen auf ausreichende Schmierung

Funktionsprüfung der Winde sowie der Bremskurbel, defekte Teile sind auszutauschen

Jährliche Inspektion:

  • Sämtliche Teile der Kettenwinde auf Verschleiß prüfen, defekte Teile sind auszutauschen
  • Schmieren der Ritzel und Lager mit Maschinenfett. Nicht den Belag der Bremskurbel schmieren!
  • Entsprechend der BGV D 8 § 23 muss die Kettenwinde der Kabelbrücke durch einen Sachkundigen geprüft werden
  • Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass die Prüfung dokumentiert wird.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05